Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rottenburg

Schmorender Mülleimer

Ein achtlos geleerter Aschenbecher löste am Dienstagabend einen Rettungseinsatz im Kapuzinergraben aus.

05.12.2018

Von ing

Gegen 21 Uhr hatte ein Hausbewohner die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil in der Nachbarwohnung der Alarm eines Rauchmelders zu hören war und niemand die Tür öffnete. Die Rettungskräfte konnten die verrauchte Wohnung öffnen. Wie sich herausstellte, hatte der Wohnungsinhaber einen Aschenbecher im Mülleimer ausgeleert und dann die Wohnung verlassen. Wohl wegen einer noch glühenden Kippe fing der Mülleimer an zu schmoren, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Als die Feuerwehr mit acht Leuten eintraf, war der Brand schon von alleine ausgegangen. Die Wehr lüftete die Wohnung und verschloss sie wieder. Eine 26-jährige Polizistin, die möglicherweise Rauchgase eingeatmet hatte, musste zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Dezember 2018, 19:29 Uhr
Aktualisiert:
5. Dezember 2018, 19:29 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Dezember 2018, 19:29 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+