Ofterdinger Erfindung

Hygieneschutz mit Akustikfeld: Schlitze statt Löcher

Sohn Leo hat seinem Vater mit der Idee viel Arbeit bereitet: In Ofterdingen wird jetzt „Hygieneschutz mit Akustikfeld“ gebaut.

28.10.2020

Von Stephan Gokeler

Dass der Nachwuchs bei den Eltern für Schlafmangel sorgt, kommt in den besten Familien vor. Doch bei Familie Müller in Ofterdingen hat das einen ganz speziellen Grund: Glaser- und Fensterbaumeister Thorben Müller steht dank seines Filius Leo zurzeit oft noch nachts und am Wochenende in seinem Betrieb in der Ofterdinger Gewerbestraße. Meistens an der CNC-Maschine, die Schlitze in acht Millimeter s...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Aktualisiert:
28. Oktober 2020, 19:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Oktober 2020, 19:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App