Dettingen/Nehren

Schlangenlinien mit 4 Promille – Zeugen gesucht

Neben einer Blutprobe musste eine 42-jährige Seat-Fahrerin am späten Donnerstagnachmittag auch ihren Führerschein abgeben.

05.08.2022

Von ST

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Laut den Angaben der Polizei alarmierten Verkehrsteilnehmer die Einsatzkräfte kurz nach 17 Uhr. Ihnen war ein grauer Seat Leon auf der Ofterdinger Straße in Dettingen aufgefallen. Die Fahrerin soll in Schlangenlinien in Richtung Ofterdingen und B 27 unterwegs gewesen und dabei immer wieder auf die linke Fahrspur gekommen sein. Zudem sei sie über eine rote Ampelkreuzung gefahren, sodass andere Fahrerinnen und Fahrer abrupt bremsen mussten.

Die Polizeibeamten fassten die 42-jährige Seat-Fahrerin gegen 17.20 Uhr in Nehren. Eine Alkoholkontrolle ergab einen vorläufigen Wert von rund 4 Promille. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt gegen die 42-Jährige. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 07071/9728660 melden.

Zum Artikel

Erstellt:
05.08.2022, 17:14 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 21sec
zuletzt aktualisiert: 05.08.2022, 17:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App