Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Schikane?

Mit Sondertickets will die Bahn Kunden locken. Vielen ist das aber zu kompliziert – sie scheitern oft bereits am Fahrkarten-Automaten („Ich könnt grad...!“ sowie „Übrigens“ vom 22. Juni).

25.06.2019

Von Annette Skrypski

Harald Welzer vermutete kürzlich in der Sendung beim Comedian Florian Schröder, dass die DB eine Abteilung ,Schikanen‘ betreibt mit hochqualifizierten Mitarbeitern, um die Nutzung für Bahnkunden noch schwieriger zu machen! Daran fühlte ich mich beim Lesen des Artikels erinnert. Und ich empfehle Ihnen, liebe Leser, noch einen Testlauf: Versuchen Sie mal, zwei oder mehr Fahrrad-Tickets für die Strecke Tübingen-Radolfzell oder Konstanz zu lösen. Also mit einer Verbindung Horb-Stuttgart, wo man gezwungen wird, wegen ICE-Verbindung, Fahrradplätze zu reservieren! Sie werden es nicht glauben: Das geht nur über den Schalter, nicht online! Ich habe schon erlebt am Schalter, dass bei Eingabe von zwei Fahrrädern die Meldung kam: „nicht möglich“. Und bei der anschließenden Eingabe von jeweils einem Fahrrad zweimal konnten plötzlich die Fahrrad-Plätze reserviert werden. Schikane?

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
25. Juni 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juni 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+