Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Hollywoodstar, Schwulenikone, Hobby-Detektivin

Schauspielerin Angela Lansbury ist heute 90 Jahre alt

Die Bühne lässt sie nicht los: Bis vor kurzem spielte der Star der TV-Serie "Mord ist ihr Hobby" Theater, heute feiert Angela Lansbury ihren 90. Geburtstag.

16.10.2015
  • ULI HESSE, DPA

London Viele ihrer Millionen Fans kennen sie als neugierige Amateurdetektivin Jessica Fletcher in der Serie "Mord ist ihr Hobby", einer der erfolgreichsten Fernsehserien weltweit. Doch das ist für Angela Lansbury nur eines von vielen Kapiteln in ihren mehr als 70 Jahren auf Bühne und Leinwand. Heute feiert die britisch-amerikanische Hollywoodlegende ihren 90. Geburtstag.

Geboren 1925 im Londoner East End als Tochter einer Schauspielerin und eines Politikers, ist sie schon als Kind von Hollywoodfilmen besessen und nimmt als Teenager Gesangs- und Schauspielunterricht. Das zahlt sich aus, als die deutsche Luftwaffe 1940 London angreift und ihre Familie in die USA flüchtet: Bereits mit ihrem ersten Film "Das Haus der Lady Alquist" schafft sie den Durchbruch. Angela Lansbury wird für ihre Rolle als intrigantes Dienstmädchen für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert, gefolgt von einer zweiten Nominierung für "Das Bildnis des Dorian Grey". Lansbury ist zu jener Zeit bei MGM unter Vertrag.

Mit 19 heiratet das Hollywoodstarlet den Schauspieler Richard Cromwell. Der verschwindet sieben Monate später von einem Tag auf den andern, hinterlässt nur die Notiz, "Es tut mir leid Liebling, ich kann nicht mehr". Sie hatte nichts geahnt: Er ist schwul. Nach der Scheidung bleiben sie bis zu seinem Tod 1960 Freunde. Ironischerweise schafft sie 1966 den Durchbruch auf der Bühne mit der Hauptrolle im Broadway-Musical "Mame" - und wird mit 20 Kostümwechseln zur Schwulenikone.

1949 heiratet sie den Briten Peter Shaw und führt mit ihm 54 Jahre lang bis zu seinem Tod im Jahr 2003 "die perfekte Beziehung", wie sie selbst sagt. Doch während Angela Lansburys Karriere steil ansteigt - mit Dutzenden von Hollywoodfilmen wie dem preisgekrönten "Botschafter der Angst" und "Tod auf dem Nil" sowie Bühnenproduktionen ("Sweeney Todd", "Gypsy") - verfallen die beiden Kinder des Paars, Deirdre und Anthony, den Drogen. Um sie aus der Szene herauszureißen, zieht die Familie nach Irland. Der britischen Zeitung "Daily Mirror" erklärte die Schauspielerin 2014: "Ich hatte keine andere Wahl. Wir bekamen damals nicht die Unterstützung, die man heute von Psychiatern oder Einrichtungen für Kinder bekommt, um von Drogen loszukommen."

Sie ist ein preisgekrönter Musicalstar, eine Disney- und Hollywood-Legende, mit einem Ehren-Oscar, drei Oscar-Nominierungen, sechs Golden Globes, fünf Tony Awards. Doch die zwölf Jahre zwischen 1984 und 1996 brachten sie als Jessica Fletcher in die Wohnzimmer der Welt: "Mord ist ihr Hobby" war eine der am längsten laufenden Detektivserien. Noch im hohen Alter steht Angela Lansbury auf der Bühne: Als 89-jährige erhält sie ihren ersten Olivier Award für die beste weibliche Nebenrolle in dem Stück "Blithe Spirit" im Londoner West End. Das Geheimnis ihres Erfolges? Starker Tee, Büchsensardinen und Vitamintabletten.

Schauspielerin Angela Lansbury ist heute 90 Jahre alt
Angela Lansbury im April 2014 vor Windsor Castle als frischgebackene "Dame". Foto: Steve Parsons/dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular