Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen

Schade

Nächstes Jahr fahren auf der Zollernbahn neue Züge. Flotter wird der Bahnverkehr damit nicht („Langsamer in neuen Zügen“, 7. September, Steinlach-Bote).

10.09.2019

Von Karl Gruber, Mössingen

Es ist ja schön, dass die Hohenzollerische Landesbahn neue Züge auf die Zollernbahn bringt. Die alten Züge sind wirklich laut, nicht sonderlich bequem und besonders für Rollstuhlfahrer schwer zugänglich. Zwar hat die HZL bei der Bestellung mit Alstom einen guten Hersteller ausgesucht, aber leider das falsche Zugmodell ausgewählt!

Der Alstom LINT 54 ist ein mit dem derzeit in Verruf geratenen Dieselmotor ausgerüstetes Modell, trägt somit wenig zum Klimaschutz bei und darf auch nicht in den unsäglichen S21-Haltepunkt in Stuttgart einfahren. Dabei bietet Alstom mit dem Coradia iLINT ein schon in Niedersachsen und Hessen bewährtes, mit Wasserstoff sauber betriebenes Zugmodell an. Schade, dass die HZL sich nicht dafür entschieden hat.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. September 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. September 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+