Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freiburg

Sattelzug kommt ins Schleudern: Diesel ausgelaufen

Auf schneeglatter Straße ist am Donnerstag im Hochschwarzwald ein Sattelzug ins Rutschen gekommen und hat dabei bis zu 500 Liter Diesel verloren.

08.02.2018

Von dpa

Freiburg. Der Lastwagen war nach Angaben der Polizei auf der Bundesstraße zwischen Hinterzarten und Kirchzarten (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) unterwegs. Bei der Rutschpartie riss der abknickende Auflieger einen Tank der Zugmaschine auf. Feuerwehrleute nahmen den Kraftstoff auf und errichteten eine Ölsperre in einem Bach. Die Strecke wurde während der Aufräumarbeiten mehrere Stunden lang gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2018, 13:53 Uhr
Aktualisiert:
8. Februar 2018, 13:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Februar 2018, 13:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+