Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kirchenraub in Bühl

Sakralgegenstände im Wert von 10.000 Euro gestohlen

In der St. Pankratiuskirche in Bühl brach am Mittwoch ein Kirchendieb die Sakristei auf. Er stahl wertvolles Messgerät.

07.07.2016

Von job

Die Kirche St. Pankratius in Bühl. Bild: Sommer

Bühl.m Laufe des Mittwochs zwischen 9 Uhr und 20.30 Uhr stahl ein Dieb aus der katholischen Kirche St. Pankratius in Bühl ein Messing-Tabernakel mit wertvollen sakralen Gegenständen im Wert von etwa 10000 Euro. Er betrat die Kirche durch den unverschlossenen Haupteingang, brach anschließend die Tür zur Sakristei auf und entwendete daraus das Tabernakel in der Größe von 50 mal 45 mal 50 Zentimeter samt Inhalt.

Nun fehlen der Gemeinde verschiedene sakrale Gegenstände, die beim Abendmahl verwendet werden. Darunter sind zwei mehrere hundert Jahre alte Messingkelche mit Goldlegierung, ein innen vergoldeter Zinnkelch und zwei goldene Patenen (Schalen, auf denen die Hostie gereicht wird). Mit einem Teppich aus der Kirche zog der Dieb die schwere Beute aus dem Gebäude und dann zu einem vermutlich an der Zufahrt zur Kirche im Pfarrhof abgestellten Fahrzeug.

Das Kriminalkommissariat Tübingen ermittelt. Zeugen, denen am Mittwoch zwischen 9 Uhr und 20.30 Uhr im Pfarrhof ein Fahrzeug oder verdächtige Personen aufgefallen sind, können sich unter 07071/9728660 bei der Polizei melden.

Der gestohlene Tabernakel (unten in der Bildmitte). Bild: Stadtarchiv Tübingen/Nachlass Albert Schick

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2016, 12:46 Uhr
Aktualisiert:
7. Juli 2016, 12:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2016, 12:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+