Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SSB-Bus rammt Stadtbahn der Linie 15

Ein Bus der Linie 99 ist gestern Morgen in Stammheim mit der Stadtbahn der Linie U 15 zusammengestoßen.

08.11.2018

Von DGR

Beim Unfall von Zug und Bus wurden auch Autos beschädigt. Foto: 7aktuell

Stuttgart. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt, darunter der 55-jährige Busfahrer und ein elfjähriges Kind. Der Bus wurde durch den Zusammenprall noch auf zwei Autos geschoben. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei 130?000 Euro.

Dass zwischen Fahrzeugen der Stuttgarter Straßenbahnen ein Unfall passiert, kommt laut SSB-Pressesprecherin Birte Schaper „zum Glück selten vor“. Der Fall passt aber zu einigen Störungen und Unfällen der vergangenen Tage. Am Dienstagabend ist eine Audifahrerin mit einer Bahn der Linie U?6 zusammengestoßen. Dabei wurde ein 65 Jahre alter Fahrgast verletzt. In einem anderen Zug musste ein Passagier reanimiert werden. Für eine weitere Störung des Betriebsablaufs sorgte ein Leitungsschaden.

Die Häufung von Unfällen scheinen Zufall zu sein. Im vorigen Jahr kam es zu 112 Unfällen mit Stadtbahnen, davon 88 in den ersten neun Monaten. In diesem Jahr seien die Zahlen für das erste Dreivierteljahr ähnlich, berichtet Martin Schautz vom Polizeipräsidium Stuttgart. dgr

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2018, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
8. November 2018, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. November 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+