Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

SÖS-Demonstration auf B14 wie geplant zulässig

Eine Demonstration des Bündnisses Stuttgart Ökologisch Sozial (SÖS) darf am Sonntag wie geplant auf der Stuttgarter Konrad-Adenauer-Straße stattfinden.

19.07.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart.  Wie das Verwaltungsgericht in Stuttgart am Donnerstag mitteilte, darf das Bündnis auf vier Fahrspuren der Bundesstraße 14 vor Landtag und Oper demonstrieren. Die Stadt Stuttgart hatte die Aktion für saubere Luft zunächst auf zwei Fahrspuren beschränken wollen (5 K 7554/18).

Die Landeshauptstadt hatte ihren Entschluss mit hohem Verkehrsaufkommen am Wochenende und geringen Teilnehmerzahlen bei vorherigen Demonstrationen begründet. Laut Gerichtsbeschluss sahen die Richter jedoch die Verkehrssicherheit bei zwei abgetrennten Fahrspuren nicht ausreichend gegeben und gaben daher einem Eilantrag des Bündnisses teilweise statt. Das Bündnis hatte zuvor angemahnt, dass eine Beschränkung den Charakter der Demonstration verändere.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2018, 13:34 Uhr
Aktualisiert:
19. Juli 2018, 13:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Juli 2018, 13:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+