Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Bundesliga

SC Freiburg gegen Werder mit neuer Startelf

Fußball-Bundesligist SC Freiburg wird gegen Werder Bremen mit einer neuen Startelf beginnen.

15.02.2018

Von dpa

Freiburgs Trainer Christian Streich beim Spiel Hannover 96 - SC Freiburg. Foto: Peter Steffen dpa

Freiburg. Nach der Niederlage bei Hannover 96 kündigte Trainer Christian Streich eine Änderung für die Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den Tabellen-15. an: «Janik Haberer wird zurückkommen und spielen, nur auf welcher Position kann ich noch nicht sagen», sagte Streich am Donnerstag. Der Offensivmann hatte in Hannover wie Nicolas Höfler eine Gelbsperre absitzen müssen. Auch Mittelfeldspieler Höfler kommt möglicherweise von Beginn an zum Einsatz. Yoric Ravet wird hingegen wegen einer Achillessehnenreizung fehlen.

Streich warnte seine Spieler besonders vor dem torgefährlichen Werder-Angreifer Max Kruse. Durch den Ex-Freiburger sei Bremen von einer durchschnittlichen zu einer guten Mannschaft geworden.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2018, 20:55 Uhr
Aktualisiert:
15. Februar 2018, 15:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2018, 15:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+