Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Rustikale Bühnen und eine bunte Truppe
Tübingen

Rustikale Bühnen und eine bunte Truppe

Auf drei Floors tanzten am Samstag zwölf Stunden lang gut 1200 begeisterte Fans von elektronischer Musik in Tübingen.

03.09.2017
  • uja

Hinter den Wagenburgen im Französischen Viertel hatte der noch junge Verein „Connect“ das Open-Air-Festival organisiert, bei dem angesagte DJs aus ganz Deutschland im Zweistundentakt auflegten. Tagelang hatten die Veranstalter, teils in strömendem Regen, die Bühnen, Stände und Verstärkeranlagen aufgebaut. Über 150 ehrenamtliche Helfer konnte der Verein, der selbst nur 50 Mitglieder zählt, dafür mobilisieren. Sie wurden am Samstag mit gutem Wetter belohnt. Das zahlreich herbeigeströmte Publikum war ziemlich unterschiedlich. Junge Frauen mit Blumengirlanden im Haar tanzten neben drogengestählten Veteranen aus der Neunziger-Jahre-Techno-Zeit. So heterogen wie die Tänzer ist auch der Verein, der hinter dem Act steht. „Wir sind eine bunte Truppe“, erklärte Maggie „Sirikit“ Biewer, eines der Connect-Gründungsmitglieder dem TAGBLATT. Biewer legt seit Jahren in der Region auf, ist gut vernetzt in der Raver-Szene und träumt davon, mit „Connect“ immer mehr Leute für ihre Idee von Tanz und Kultur begeistern zu können. Selbst Familien, findet sie, könnten Spaß an House und Techno haben. Der Samstag jedenfalls lief vielversprechend. Bei harten Beats gingen die Leute freundlich miteinander um, sie tanzten selig vor den rustikalen Bühnen, spielten Kicker, aßen Kartoffelsuppe oder chillten. Dass auch die eine oder andere Droge dabei eine Rolle spielte, ist nicht auszuschließen. Offiziell war Dealen aber streng untersagt. / Bild: Janßen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.09.2017, 19:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular