Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen · Ehrenamt

Rotkreuzler unterstützen Pflegeheime

Das Coronavirus macht den Altenheimen zu schaffen. Das DRK unterstützt sie mit ehrenamtlichem Personal.

12.05.2020

Von ST

Zwei Pflegeheime aus dem Landkreis Reutlingen haben bereits Unterstützung angefordert, um den Betrieb uneingeschränkt aufrecht erhalten zu können. In Abstimmung mit dem Landratsamt und den Pflegeeinrichtungen haben die ehrenamtlichen Rotkreuzler ihre Arbeit aufgenommen. Knapp 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben sich bereits in der ersten Woche engagiert. Eine von ihnen ist die Studentin Lena Essig. Die Rettungssanitäterin musste ihr Auslandssemester in Italien wegen der Corona-Pandemie abbrechen und arbeitet nun für ein halbes Jahr in der IT-Branche. „Ich freue mich, dass mein Arbeitgeber einer Freistellung zustimmte und ich nun der Gesellschaft etwas Gutes tun kann“, sagt Essig.

Sie arbeitet im Pflegeheim in allen Bereichen mit – von der Morgenwäsche bis zum Reichen der Mahlzeiten. Es sind aber nicht nur pflegerische Arbeiten, die sie übernimmt: „Es macht großen Spaß, sich einfach mit den Heimbewohnern zu unterhalten und ihnen in ihrer sozialen Isolation beizustehen. Wir lesen gemeinsam Zeitung, schauen Fotoalben an und ich bekomme schöne Geschichten aus dem Leben der Bewohner erzählt.“ Das positive Fazit der Studentin: „Die Arbeit ist sehr bereichernd.“

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2020, 16:44 Uhr
Aktualisiert:
12. Mai 2020, 16:44 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2020, 16:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+