Dokumente des Überlebens

Robert Scheer hat seiner Großmutter ein anrührendes Erinnerungsbuch gewidmet

Von DOROTHEE HERMANN

Die Großmutter von Robert Scheer hat als einzige ihrer Familie den Holocaust überlebt. Der Tübinger Schriftsteller hat ihre Erinnerungen dokumentiert. „Mit dem Buch habe ich sie besser kennengelernt“,sagte Scheer im TAGBLATT-Gespräch.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.