Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Fußball

Robben bedauert Seuchenjahr und Peps Abschied

29.12.2015
  • . SID

München. Es war immer eine besondere Beziehung zwischen Arjen Robben und Pep Guardiola. Selbst Experten wie Ottmar Hitzfeld glaubten zunächst nicht, dass der Flügelflitzer mit dem Katalanen harmonieren würde. Ein Irrtum, wie sich bald herausstelle. Tatsächlich passte Robben perfekt ins Konzept, er wurde zu einer tragenden Säule. Nun aber hat die Beziehung einen leichten Knacks bekommen.

"Darüber ärgere ich mich, es ist ein Jammer", sagte Robben im niederländischen Fernsehen. Das Ärgernis ist der Abschied von Guardiola am Ende dieser Saison. Für einen, der bald 32 Jahre alt wird, bedeutet das: Er verliert im Herbst seiner Karriere einen Trainer, der ihm vertraut, er muss mit der Ungewissheit leben, was jetzt kommt, unter Carlo Ancelotti. Und das nach einem "Scheißjahr" wie Robben sagt. Alles begann mit einer "läppischen Verletzung" im März, danach, berichtet er, "kam ich nicht gut aus der Sommerpause. Dadurch entstanden physische und mentale Probleme." Ende März hatte sich Robben an der Bauchmuskulatur verletzt, dann Muskelbündelriss, Saison-Aus. Im September und Oktober musste der Niederländer erneut pausieren: die Adduktoren. Insgesamt kam er seit Saisonbeginn nur auf sieben Einsätze in der Bundesliga, zwei Spiele im Pokal, eins in der Champions League. "Ich bin froh, dass das jetzt vorbei ist", sagt Robben über sein Seuchenjahr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Fußball-Landesliga | Die Nachlese Wahnsinniger Sieg zur Premiere
Deutsche U16-Leichtathletik-Meisterschaft David Frank schreibt Vereinsgeschichte
Fußball-Oberliga Vier Spiele in elf Tagen
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular