Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen




Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
24.10.2019

Von uja

Am Montag, 28. Oktober, zeigen die Rhetoriker nun im Kino Arsenal einen Film, den der Regisseur Werner Herzog gemeinsam mit dem Geologieprofessor Clive Oppenheimer gedreht hat. „Into the Inferno“ entführt den Zuschauer in die Welt der Vulkane. „Arglos wandern wir auf gefährlichem Grund“, heißt es im Werbetext, „unter unseren Füßen brodeln und pulsieren feurige Ströme. In den Venen unserer Welt fließt glühendes Blut. Von titanischen Kräften zur Ader gelassen entbirgt der blaue Planet schwarz dampfend sein rotes Elixier.“ Nach dem Film sprechen Prof. Clive Oppenheimer von der University of Cambridge und Yonatan Sahle von der Uni Tübingen. Beginn ist um 20 Uhr im Kino Arsenal, Hintere Grabenstraße 20. Der Eintritt ist frei.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Oktober 2019, 22:15 Uhr
Aktualisiert:
24. Oktober 2019, 22:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Oktober 2019, 22:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+