Beim Zurücksetzen aufgeprallt

Reutlingen: Unfallflucht dank Zeugen schnell geklärt

Einem aufmerksamen Zeugen sei es zu verdanken, dass eine Unfallflucht in Reutlingen schnell geklärt werden konnte. Das berichtet die Polizei.

01.08.2021

Von ST

Am Sonntagmorgen gegen 02.30 Uhr beobachtete ein Bürger in der Fizionstraße einen Mercedesfahrer, der dort zunächst anhielt und zwei Personen aussteigen ließ. Beim Zurücksetzen prallte er mit seiner E-Klasse gegen einen geparkten PKW und entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle. Da sich der Zeuge das Kennzeichen merkte und die Polizei verständigte, fuhr die Streifenwagenbesatzung an die Wohnanschrift des Fahrzeughalters, wo das Fahrzeug samt Fahrer angetroffen werden konnten. Hierbei fiel auf, dass der 24-Jährige Alkohol getrunken hatte, weshalb er eine Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben musste. Die Höhe des Unfallschadens ist noch unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
1. August 2021, 12:30 Uhr
Aktualisiert:
1. August 2021, 12:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. August 2021, 12:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App