Alb-Donau-Kreis

Rettungshubschrauber nach Frontalzusammenstoß im Einsatz

11.06.2024

Von dpa

Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge ist die Straße zwischen Illerrieden und Illerkirchberg (Alb-Donau-Kreis) am Dienstagmorgen gesperrt worden. Ein Rettungshubschrauber sei im Einsatz gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Fahrzeug auf die Gegenfahrspur geraten. Genauere Angaben zu Verletzten machte die Polizei zunächst nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
11.06.2024, 11:04 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 09sec
zuletzt aktualisiert: 11.06.2024, 11:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!