Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Wilmandingen

Rettungsgrabung für Gräber der Bronzezeit abgeschlossen

(tol). Gräber der Bronzezeit zu entdecken und archäologisch untersuchen zu können, ist heute eine Seltenheit. Dank der Aufmerksamkeit des regional tätigen Beauftragten für die Archäologische Denkmalpflege konnte das jedoch wieder einmal gelingen, so das Tübinger Regierungspräsidium (RP). Mittlerweile ist die Rettungsgrabung für die Gräber der Bronzezeit in Sonnenbühl-Willmandingen abgeschlossen, teilt das RP mit.

29.07.2008

Bei den Aushubarbeiten für ein Bauprojekt im Gewerbegebiet westlich von Sonnenbühl-Willmandingen wurden zwei Gräber gefunden. Jeweils unter einer schützenden Steinpackung aus großen Lesesteinen zeigten sich die Skelettreste der Verstorbenen. Sie waren offenbar in einem Baumsarg in einer wenig in den Untergrund eingetieften Grabgrube beigesetzt worden. Darüber füllte man den im Lauf der Jahrhunderte verflachten Grabhügel auf.

Grabbeigaben sind je eine Schmucknadel aus Bronze, die sich am Kopf der Toten fanden. Als „Modeschmuck“ lassen sie die Datierung in die Zeit um 1.500 v. Chr. zu.
Herausragender Fund in einem Grab ist ein etwa 50 Zentimeter langes Bronzeschwert. Die Seltenheit solcher Waffen wirft ein bezeichnendes Licht auf den Rang und die gesellschaftliche Stellung des hier Bestatteten. Die Archäologen gehen nach erster Einschätzung von einem etwa 30 bis 40-jährigen Mann aus.

Bereits 2001 machten erste Grabfunde während der Erschließung des Gewerbegebiets auf das Areal aufmerksam. Es verdichtete sich das Bild von einem kleinen, in der Talniederung der Lauchert gelegenen Friedhof der Bronzezeit.

In Abstimmung mit dem Bauunternehmen konnte die Rettungsgrabung so gestaltet werden, dass die Baumaßnahmen ungehindert ohne Unterbrechung voranschreiten konnten.

Mit den nunmehr abgeschlossenen Arbeiten wurde laut Regierungspräsidum ein bedeutender Mosaikstein zum Bild der Besiedlungsgeschichte auf der Schwäbischen Alb gewonnen.

Rettungsgrabung für Gräber der Bronzezeit abgeschlossen

Rettungsgrabung für Gräber der Bronzezeit abgeschlossen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.07.2008, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Walddorfhäslach Bullenbank ist geöffnet

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular