Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Rentner mit angeblichem Gewinn betrogen

Ein 71-Jähriger ist mit einem Gewinnspieltrick von Gaunern um mehrere Tausend Euro gebracht worden.

12.07.2019

Von ST

Ein angeblicher Mitarbeiter eines Gewinnspielunternehmens gaukelte dem Senior per Telefonanruf vor, er habe eine fünfstellige Summe gewonnen. Für deren Erhalt müsse er allerdings vorab Transportkosten sowie die Versicherungskosten für den Werttransport bezahlen.Der Mann kaufte wie verlangt mehrere Wertkarten und gab dem betrügerischen Anrufer die zum Einlösen des Guthabens benötigte Zahlenkombination durch. Erst zu spät bemerkte der Rentner, dass er Betrügern aufgesessen ist: Den Gewinn erhielt er nicht. Die Polizei warnt deshalb: Telefonischen Gewinnversprechen keinen Glauben schenken. Bei echten Gewinnen müsse kein Geld im Voraus überwiesen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juli 2019, 15:22 Uhr
Aktualisiert:
12. Juli 2019, 15:22 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juli 2019, 15:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+