Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Reisemesse CMT: Anreise mit der S-Bahn mit Hindernissen

Wer am Wochenende mit der S-Bahn zur Stuttgarter Reisemesse CMT fahren will, muss unter Umständen mehr Zeit einplanen.

11.01.2019

Von dpa/lsw

Stuttgart. Wegen Bauarbeiten an der S-Bahn-Rampe am Hauptbahnhof der Landeshauptstadt fahren mehrere S-Bahn-Linien den Hauptbahnhof von Norden nur oberirdisch an. Die S3 aus Richtung Backnang endet schon in Bad Cannstatt. Weiter nach Süden geht es dann aber wie gewohnt vom S-Bahnsteig unter der Erde. Dort starten dann auch die S2 und S3 in Richtung Flughafen/Messe. Wegen der Unterbrechung gibt es auch Veränderungen in den Fahrplänen.

Eine Alternative ist die U-Bahn. Von der U-Bahn-Haltestelle Degerloch fährt die Buslinie 78 in Richtung Messegelände. Wer das Auto nehmen will, hat außer den üblichen Faktoren Wetter und Verkehr keine Einschränkungen zu befürchten. Das Messegelände liegt außerhalb der Umweltzone. Das seit 1. Januar in Stuttgart eingeführte Dieselfahrverbot gilt also nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2019, 11:45 Uhr
Aktualisiert:
11. Januar 2019, 11:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Januar 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+