Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Softwaretipp: Fran Bow

Reise durch bizarren Alptraum

Nachdem das zehnjährige Mädchen Fran Bow die grausame Ermordung seiner Eltern mitansehen musste, erwacht es in einer Irrenanstalt.

10.10.2015
  • PK

Von dort versucht das Mädchen zu fliehen. Dazu muss sie das Institut erkunden und Rätsel lösen, was ihr nur mit Hilfe bewusstseinsverändernder Pillen gelingt. Diese Pillen zeigen den Horror hinter der verstörenden Wirklichkeit, dem Fran mit Klugheit, Naivität und Charme begegnet.

Die sympathischen Eigenschaften der Heldin bilden ein Gegengewicht zur gruseligen Handlung, sie lassen die grausamen Begebenheiten erträglich, wegen der humorvollen Dialoge mitunter gar als heiter erscheinen. Fran erkundet im Laufe der rund achtstündigen Story fünf verschiedene Welten. Den roten Faden bildet die Suche nach Frans geliebtem Kätzchen.

Die teils vielschichtigen Rätsel wirken originell, sie bedürfen eines wachen Verstands, sind dabei fair gestaltet. Meist muss der Spieler Gegenstände miteinander kombinieren, Schlüssel suchen oder Codes ermitteln, wobei alle Rätsel schlüssig in die Handlung eingebettet sind.

Das 2D-Design wirkt hübsch und äußerst originell, die Entwickler haben in allen fünf Kapiteln beziehungsreiche Gegenstände versteckt und wunderbare, teils beängstigende Traumwelten geschaffen. "Fran Bow" verfügt über keine Sprachausgabe. Deutsche Texte sind enthalten, die man nicht überspringen kann - im Gegensatz zu den gelegentlichen Minispielen. Die meist ruhige Musik verstärkt die melancholische Stimmung. "Fran Bow" präsentiert sich als anrührendes, gruseliges Psycho-Abenteuer in der Tradition von Indie-Adventures à la "The Cat Lady", das wegen der wundervollen Gestaltung und durchdachten Rätsel das spielerische Niveau von "Broken Age" erreicht. Killmonday Games; für PC/Mac; deutsch; 15 Euro

Reise durch bizarren Alptraum

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Gästeführer (1): Manfred Bayer Ein Gedicht ist immer dabei
Renate Angstmann-Koch über Gästeführerinnen und -führer Tübingen-Liebhaber und Menschenfreunde
Konzert: Von Wegen Lisbeth Gefährder im Weinberg
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular