Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stellwerkstörung stoppt Zug · Rettungsdienst im Einsatz

Regionalbahn Tübingen-Rottenburg legt Zwangsstopp in Kilchberg ein

Der Rettungsdienst musste am Montagnachmittag zu einem außerplanmäßig in Kilchberg gestoppten Regionalzugs ausrücken. Passagiere hatten aufgrund hoher Temperaturen im Zug Kreislaufprobleme bekommen.

11.06.2018

Von hz

Am eigentlich schon viele Jahre stillgelegten Kilchberger Bahnsteig durften die hitzegeplagten Fahrgäste schließlich aus dem Regionalzug aussteigen. Seit dem 10. Juni setzt die Deutsche Bahn im Regionalverkehr Alb Bodensee (RAB) auf der Strecke Tübingen – Horb zusätzlich die blauweißen Züge des Typs LINT der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft (WEG) ein. Bild: Zibulla

Wegen einer Stellwerkstörung in Rottenburg legte die Regionalbahn 22093 von Tübingen nach Rottenburg gegen 16.40 Uhr einen unvorhergesehenen Stopp beim Siemens-Werk ein, um einen entgegenkommenden Zug durchzulassen. Offenbar fiel dann in dem stehenden Zug die Klimaanlage aus, so dass sich aufgrund der großen Hitze Fahrgäste unwohl fühlten. Obwohl der Lokführer die Tür öffnete, ging es einer Frau so schlecht, dass Mitreisende den Notruf wählten. Die Polizei alarmierte den Rettungsdienst und der Lokführer setzte seinen Zug bis zum Kilchberger Bahnsteig zurück, wo alle Fahrgäste ausstiegen und sich die Sanitäter um medizinische Notfälle kümmern konnten. Laut Lisa Federle vom Roten Kreuz habe aber niemand ernsthaft behandelt oder gar in die Klinik gebracht werden müssen. Da das Problem im Rottenburger Stellwerk inzwischen behoben war, konnte der Regionalzug nach einer knappen Stunde seine Fahrt fortsetzen. Viele der Passagiere zogen es aber vor, sich an der Siemens-Bushaltestelle abholen zu lassen.

Info: In einer früheren Version dieses Artikels war von mehreren kollabierten Passagieren die Rede. Diese Information konnten die Einsatzkräfte aber nicht bestätigen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2018, 17:21 Uhr
Aktualisiert:
11. Juni 2018, 17:21 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juni 2018, 17:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+