Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Steuerfahndung: Razzia bei Horn

Am Donnerstag wurden die Räume der Firma Horn in Derendingen durchsucht.

14.10.2019

Von itz

Die Steuerfahndung kam am vergangenen Donnerstag gegen 6 Uhr in die Räume der Paul Horn GmbH sowie der Horn Hartstoffe GmbH im Industriegebiet „Unter dem Holz“. Nach TAGBLATT-Informationen sollen mehr als 50 Steuerfahnder bei der Razzia in der Hartmetall-Werkzeugfabrik dabeigewesen sein.

Richterlicher Beschluss


Christian Thiele, Pressesprecher der Paul Horn GmbH, zeigte sich kooperativ und bestätigte auf Nachfrage, dass „die Grundlage hierfür ein richterlicher Beschluss war“. Die Geschäftsführung, ausgewählte Führungskräfte und weitere Mitarbeitenden seien den Fahndern konstruktiv und mit aller Offenheit zur Verfügung gestanden. „Sie gaben umfänglich und transparent Auskunft“, teilte Thiele mit. Und weiter: „Die Geschäftsführung übergab alle gewünschten Unterlagen und Datenträger der Behörde zur weiteren Prüfung.“

Wie genau der Verdacht aussieht, ließ Thiele offen. Man wolle erst verschiedene Dinge prüfen und sich zu gegebener Zeit äußern. Fakt sei, „dass wir alle wollen, dass sich das Thema aufklärt“. Weder die Tübinger Staatsanwaltschaft durch ihren Leiter Michael Pfohl, noch Dieter Möhler als Leiter des für die Steuerfahndung zuständigen Finanzamtes Reutlingen wollten sich auf Nachfrage äußern.

Bei den beiden Horn-Firmen sind in Tübingen zusammen mehr als 1000 Angestellte beschäftigt. Dieses Jahr feiert die in Waiblingen gegründete Paul Horn GmbH ihr 50-jähriges Bestehen. Im Jahr 2018 machte sie einen Jahresumsatz von über 197 Millionen Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Oktober 2019, 21:53 Uhr
Aktualisiert:
14. Oktober 2019, 21:53 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2019, 21:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+