Tübingen

Geburten in Corona-Zeiten: Raum für die Familienplanung

Von Fabian Renz-Gabriel

In Corona-Zeiten ein Kind zu bekommen, verunsichert viele Tübinger Eltern zutiefst. Die Zahl der Schwangeren steigt trotzdem.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.