Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
ALTENSTEIG

Raub auf Aral-Tanke und Penny-Markt nahezu geklärt

(tol). Die Raubstraftaten auf den Penny-Markt und die Aral-Tankstelle in Altensteig sind im Wesentlichen aufgeklärt, teilt die Polizei mit. Sie nahm vier Männer fest.

09.03.2007

Am 18. Februar überfielen mehrere Personen einen Wettbürobetreiber in Sindelfingen auf dem Heimweg. Der Mann setzte sich jedoch zur Wehr und es gelang ihm, einen der Täter festzuhalten. Es handelte sich dabei um einen 22-jährigen Nagolder, der schließlich von der Polizei Sindelfingen festgenommen wurde.

Bei seiner Vernehmung durch die Kriminalpolizei Böblingen gab der 22-Jährige zu, zusammen mit anderen ihm teilweise namentlich bekannten Männern die Raubüberfälle auf den Penny-Markt am 31. Januar um 6.15 Uhr (wir berichteten) und auf die Aral-Tankstelle am 13. Januar um 21.10 Uhr (wir berichteten) in Altensteig begangen zu haben.

Beim Überfall auf den Penny-Markt wurde der Markt-Leiter gefesselt, die Räuber erbeuteten damals rund 2.000 Euro, beim Überfall auf die Aral-Tankstelle wurde der Pächter an seinem Wohnhaus abgepasst. Die Räuber nahmen ihm die Tageseinnahmen weg.

Die Wohnungen der drei von dem Beschuldigten genannten Männer in Altensteig hat die Polizei dann am 20. Februar durchsucht. Zwei Täter im Alter von 20 und 24 Jahren nahm sie fest. Ein weiterer 24-Jähriger stellte sich danach freiwillig bei der Polizei. Die mutmaßlichen Räuber haben sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert oder stritten die Taten ab.

Gegen alle vier Männer wurde vom zuständigen Amtsgericht Haftbefehl erlassen. Die Polizei geht davon aus, dass bei den Straftaten noch weitere ein bis zwei Mittäter dabei waren, die bislang noch nicht ermittelt werden konnten.

Bei dem Überfall auf den Tankstellenpächter hatten die Räuber auch Telefonkarten erbeutet, die einer der noch nicht bekannten Täter in Besitz hat oder bereits weiter verkauft haben soll. Von dem Raubüberfall in Sindelfingen fehlt noch der Geldbeutel des Überfallenen mit persönlichen Papieren und Bankkarten.

Bei der Aufklärung des Raubüberfalls auf den Lidl-Markt in Nagold am 6. März <a href="http://www.tagblatt.de/index.php?aktion=lesen&amp;amp;artikel_id=35630185" target="_blank">(wir berichteten) </a>laufen die Ermittlungen derzeit auf Hochtouren. Hinweise auf einen Zusammenhang zu den oben genannten Straftaten liegen augenblicklich nicht vor.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.03.2007, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Neueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen M&ouml;ssingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular