Reutlingen

Pulver im Brief löst einen Polizeieinsatz aus

Ein Briefumschlag mit einer kleineren Menge einer noch unbekannten Substanz hat am Dienstag in einer Firma in der Straße Am Heilbrunnen für Aufregung gesorgt.

15.02.2022

Von ST

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Gegen 13.30 Uhr war die Polizei alarmiert worden, nachdem von einer Mitarbeiterin ein Brief in der Post vorgefunden und geöffnet worden war, in dem sich ein Pulver befand. Die Firma wurde vorsorglich sofort geräumt. Spezialkräfte der Feuer rückten an und verpackten den Briefumschlag transportsicher, sodass er von der Polizei sichergestellt werden konnte.

Insgesamt fünf Mitarbeiter, die mit dem Umschlag in Berührung gekommen sein könnten, wurden vor Ort vom Rettungsdienst, der mit einem Notarzt und mehreren Rettungskräften im Einsatz war, untersucht. Gesundheitliche Beeinträchtigungen wurden nicht festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
15.02.2022, 16:40 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 18sec
zuletzt aktualisiert: 15.02.2022, 16:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App