Tübingen · Waldhäuser Ost

Stadtentwicklung auf WHO: Protest gegen dichteres Bauen

Wie lässt sich das Stadtviertel Waldhäuser Ost (WHO) weiterentwickeln? Unter den 6000 Bewohnern regt sich Widerstand gegen die Pläne der Stadt, die jetzt nach dem städtebaulichen Siegerentwurf der Berliner Planungsbüros Machleidt/Planorama einen Rahmenplan aufstellen will. Trotz intensiver Bürgerbeteiligung hat sich eine Bürgerinitiative gegründet.

15.10.2021

Von Christiane Hoyer

WHO ist ein gewachsenes Viertel und keine Neuanlage (...), einen derartigen Eingriff in unseren Stadtteil lehnen wir vehement ab.“ Dieses Zitat stammt aus einem aktuellen zwei Seiten langen Brief an Baubürgermeister Cord Soehlke und den Gemeinderat. Dieser wurde inzwischen von über 1050 WHO-Bürgerinnen und -Bürgern unterzeichnet. Darin sind viele kritische Aspekte aufgelistet, die auch im Planun...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2021, 21:05 Uhr
Aktualisiert:
15. Oktober 2021, 21:05 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2021, 21:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App