Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Welche berühmten Paare sich 2015 getrennt haben

Promis am Scheideweg

Was haben Sophia Thomalla, Sami Khedira und Ex-Kanzler Schröder in diesem Jahr gemeinsam gehabt? Die Mitteilung über ein Liebes-Aus. Eine Auswahl von Paaren die sich 2015 getrennt haben.

28.12.2015
  • GREGOR THOLL, DPA

Berlin. Wer die letzten zwölf Monate Revue passieren lässt, stellt fest: Es war ein Jahr der Trennungen in der Promiwelt. Gescheiterte Beziehungen schien es 2015 besonders viele zu geben.

In Hollywood klingt das ja immer besonders pathetisch, wie etwa im Juli bei Ben Affleck und Jennifer Garner: "Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen." Auch Fußballweltmeister wie Sami Khedira können so eine Mitteilung verfassen (lassen): "Lena Gercke und ich haben uns vor einigen Wochen gemeinsam entschieden, getrennte Wege zu gehen. Keinem von uns fiel die Entscheidung leicht . . ." Khedira und Gercke, die 2006 als Erste "Germany s Next Topmodel" gewann, waren seit 2011 ein Paar.

Auch bei Ski-Star Lindsey Vonn und Golf-Star Tiger Woods gab es nach fast drei Jahren Beziehung ähnliche Meldungen, ebenso bei "Mad Men"-Star Jon Hamm (getrennt von Jennifer Westfeldt) und Popsängerin Gwen Stefani (einst an der Seite von Gavin Rossdale), beim kanadischen Musikerpaar Avril Lavigne und Cnad Kroeger sowie - nach nur wenigen Monaten - bei Popsängerin Ariana Grande ("Love me Harder") und Rapper Big Sean. Nach anderthalb Jahren war es im Sommer auch plötzlich bei dem Oscar-Preisträger-Paar Charlize Theron und Sean Penn vorbei.

Für verhältnismäßig viel Tratsch sorgte die Trennung von Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz. Viel Tamtam machte auch das tierische Liebes-Aus von Kermit & Miss Piggy, wobei die Sau-Diva und der Frosch vielleicht nur eine Werbeaktion ablieferten: rechtzeitig zum Comeback der "Muppet"-Show im US-Fernsehen.

Die Schauspielerin Sophia Thomalla und der etwa doppelt so alte Rammstein-Frontmann Till Lindemann bestätigten im November dagegen ganz echt, nach immerhin fünf Jahren Beziehung, kein Paar mehr zu sein. Was Thomalla jetzt bloß mit dem Tattoo-Abbild des 52 Jahre alten Sängers ("Sehnsucht", "Heirate mich") auf ihrem Arm macht?

Ebenfalls fünf Jahre Beziehung hatten übrigens die Schwimmerin und Olympiasiegerin Britta Steffen und der Freistil-Weltrekordler Paul Biedermann hinter sich, bevor sie ihr Liebes-Aus im Oktober bestätigten. Fünf Jahre hielt die Liaison auch bei Fußball-Weltstar Cristiano Ronaldo und dem russischen Topmodel Irina Shayk.

Im Mai wurde bekannt, dass die Komikerin und Moderatorin Anke Engelke und ihr Ehemann Claus Fischer sich "bereits vor geraumer Zeit getrennt" haben. Geheiratet hatten sie 2005, sie haben zwei gemeinsame Kinder. Sie hat zudem eine Tochter aus einer früheren Ehe. Ebenfalls im Wonnemonat Mai wurde bestätigt, dass die frühere "Sportschau"-Moderatorin Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt sich nach etwa 18 Jahren getrennt haben. Zur Erinnerung: 2011 war Lierhaus Heiratsantrag vor Millionen bei der Goldenen Kamera ein großes Thema.

Etwa 18 Jahre nach der Hochzeit trennten sich auch Altkanzler Gerhard Schröder und die fast 20 Jahre jüngere Doris Schröder-Köpf, wie im März offiziell wurde. 14 Jahre Ehe waren es dagegen bei Schauspielerin Gerit Kling und Stefan Henning, bevor sich das Paar - laut Mitteilung - "in aller Freundschaft" trennte. Mehr als 16 Jahre währte die Beziehung von Volksmusiker Maxi Arland und seiner Andrea.

Auch Komiker und Moderator Wigald Boning ("RTL Samstag Nacht", "Der Klügere kippt nach") und seine Frau Ines machten ihre Trennung im so genannten gegenseitigen Einvernehmen öffentlich. "Vor einiger Zeit einvernehmlich getrennt" haben sich auch "Zeit"-Chefredakteur und TV-Talker Giovanni di Lorenzo ("3 nach 9") und Moderatorin Sabrina Staubitz, wie sie Mitte November bestätigten.

Der sonst zum Privatleben schweigende Campino äußerte sich zum Beziehungs-Aus mit der Ex- "Miss Schweiz" Melanie Winiger: " . . . auch wenn ich jetzt hier leider ein Klischee bestätigen muss: Wir sind immer noch sehr gute Freunde." Damit trat der Frontmann der Toten Hosen auch Spekulationen entgegen, die Beziehung sei bloß PR gewesen: "Melanie hat es bestimmt nicht nötig, mich in irgendeiner Form zu PR-Zwecken zu nutzen. Da kann man nur sagen "Aua!"."

Besondere Scheidungen legten die Schauspielerinnen Mariella Ahrens und Pamela Anderson hin: Ahrens ließ sich am 7. Juli auf den Tag genau acht Jahre nach der kirchlichen Hochzeit von Patrick Graf von Castell offiziell scheiden. Ex-"Baywatch"-Nixe Anderson reichte im Februar bereits zum dritten Mal die Scheidung von Rick Salomon ein. On-Off-Liebe vom Feinsten.

Bei Hella von Sinnen und ihrer langjährigen Partnerin Cornelia Scheel ist Trennung dagegen grundsätzlich Interpretationssache: Es sei nun mal "eine offene Beziehung", sagte von Sinnen. "Das ist für unsere Partnerinnen nicht immer einfach. Aber was Conny und mich anbetrifft, möchten wir beiden gern Udo Lindenberg zitieren: So was Großes geht nicht so einfach vorbei. Wir leben getrennt - und wir lieben uns."

Apropos Tröstliches: Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Sängerin Mandy Capristo sind wieder ein Paar. Die beiden zeigten sich bei der Berliner Bambi-Gala im November erstmals wieder Hand in Hand. 2014 hatten sich die zwei Promis getrennt. Özil war in London geblieben, wo der Weltmeister bei Arsenal London in der Premier League spielt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular