Italien

Populisten schießen sich auf den Präsidenten ein

Von BETTINA GABBE

Nach der Weigerung, einen Euro-Gegner als Finanzminister zu ernennen, droht Sergio Mattarella ein Amtsenthebungsverfahren. Die Wahlsieger greifen zunehmend die Institutionen an.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.