Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Polizisten helfen bei der Autosuche

26.04.2018

Von ST

Ein nicht alltäglicher Fahndungserfolg ist einer Reutlinger Polizeistreife am Dienstag gelungen. Die Beamten wurden um 18.45 Uhr von einem aufgelösten, 33 Jahre alten Mann in der Seestraße angesprochen. Der Ortsunkundige gab an, dass er bereits seit drei Stunden nach seinem Fahrzeug, einem weißen VW Polo suche. Da zudem der Akku seines Handys leer war, konnte er telefonisch keine Hilfe rufen. Die Polizisten boten dem 33-Jährigen ihre Hilfe an. Während er auf der Dienststelle wartete, machten sie sich auf die Suche. Nach einer halben Stunde fanden sie sein Auto in der Panoramastraße. Sie brachten es dem Überglücklichen zurück, und er konnte die Heimreise in das Breisgau antreten.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2018, 09:52 Uhr
Aktualisiert:
26. April 2018, 09:52 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. April 2018, 09:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+