Tübingen

Polizei zeigte Präsenz: Keine nennenswerten Vorfälle

Eine positive Bilanz zieht die Polizei nach den Präsenzmaßnahmen in der Tübinger Innenstadt in der Nacht zum Samstag.

12.06.2021

Von hz

/
Nachts um eins im Bota (Alter Botanischer Garten). Bild: Ulmer
Wie angekündigt setzte die Polizei auf verstärkte Kontrollgänge. Bild: Ulmer
Abgesehen von kleineren alkoholbedingten Auseinandersetzungen gab es keine gravierenden Ziwschenfälle. Bild: Ulmer
Der Rest vom Fest: Überfüllter Mülleimer im Bota. Bild: Ulmer
Viele nutzten am Freitag die Außengastronomie, um das Eröffnungsspiel der Fußball-EM zwischen Italien und der Türkei zu sehen. Bild: Ulmer
Public-Viewing vor dem italienischen Restaurant Alte Kunst in der Tübinger Marktgasse. Bild: Ulmer
Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst waren wie angekündigt mit zahlreichen Einsatzkräften in der Tübinger Innenstadt präsent um die Bestimmungen der Corona-Verordnung, das Alkoholkonsumverbot und das Verbot des Außer-Haus-Verkaufs ab 1 Uhr zu überwachen.

Auf dem Marktplatz und am Holzmarkt sowie im gesamten Innenstadtbereich waren die gastronomischen Einrichtungen gut besucht. An beiden Plätzen, sowie auf der Platanenallee als auch im Alten Botanischen Garten registrierte die Polizei den ganzen Abend über sowohl regen Zulauf, als auch Abwanderungen.

Mit dem Ende der Bewirtschaftung gegen Mitternacht und dem Ende des Außer-Haus-Verkaufs um 1 Uhr habe sich die Zahl der friedlich feiernden Besucher deutlich verringert. Mit Ausnahme von kleineren Auseinandersetzungen zwischen Alkoholisierten habe es keine nennenswerten Vorfälle gegeben, so die Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juni 2021, 12:55 Uhr
Aktualisiert:
12. Juni 2021, 12:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juni 2021, 12:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App