Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mannheim

Polizei setzt mehr als 500 Beamte gegen Identitätsbetrug ein

Bei einer groß angelegten Kontrolle in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis sind mehr als 500 Polizisten gegen Identitätsbetrug vorgegangen.

28.04.2018

Von dpa/lsw

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv dpa/lsw

. Um gefälschte Ausweise identifizieren und beschlagnahmen zu können, habe es an 26 Orten Personenkontrollen gegeben, sagte ein Polizeisprecher in Mannheim. Der sogenannte Sicherheitstag von Freitag bis Samstagmorgen sei eine in Baden-Württemberg einzigartige Aktion gewesen.

Den Angaben zufolge wurde zum Beispiel am Mannheimer Busbahnhof und auf einer Raststätte an der Autobahn 6 bei Hockenheim kontrolliert. Zudem habe es Aktionen in Flüchtlingsunterkünften, Gaststätten sowie Straßenbahnen und Bussen gegeben. An den Einsätzen waren laut Polizei auch Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) beteiligt, die die Papiere auf ihre Echtheit hin überprüfen konnten.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2018, 10:33 Uhr
Aktualisiert:
28. April 2018, 10:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. April 2018, 10:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+