Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freiburg

Polizei ertappt mehr als 1000 Temposünder in sechs Stunden

Mehr als 1000 Fahrer sind von der Freiburger Polizei auf der Autobahn 5 innerhalb von sechs Stunden geblitzt worden.

23.04.2018

Von dpa/lsw

Freiburg. Wie die Beamten am Montag mitteilten, mussten zwölf Kontrollierte wegen deutlich zu hohem Tempo ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben. Darunter war demnach ein Autofahrer, der die erlaubten 120 um 89 Stundenkilometer überschritten hatte. Insgesamt seien 7041 Fahrzeuge in südlicher Richtung der A5 überprüft worden, von denen 1040 zu schnell unterwegs waren. Die Aktion am Sonntagvormittag sei Teil einer regelmäßigen Initiative der Freiburger Polizei, Tempoverstöße auf der Schnellstraße einzudämmen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2018, 10:33 Uhr
Aktualisiert:
23. April 2018, 09:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. April 2018, 09:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+