Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tuttlingen

Polizei: Zur Narrenzeit mehr Kontrollen zum Jugendschutz

Zum Beginn der närrischen Tage im Südwesten hat die Polizei verstärkte Kontrollen und eine erhöhte Präsenz angekündigt.

01.02.2018

Von dpa/lsw

Ein Polizist hält seine Polizeikelle in die Höhe. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw

Tuttlingen. Ein Schwerpunkt werde der Jugendschutz sein, teilte das Polizeipräsidium Tuttlingen am Donnerstag mit. Ziel sei es, Alkoholmissbrauch zu verhindern und Jugendliche zu schützen. Das Jugendschutzgesetz verbiete die Abgabe von alkoholischen und alkoholhaltigen Getränken an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Es drohten sonst hohe Strafen. Die Polizei werde die Einhaltung der Regeln überwachen. Dies gelte landesweit, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Stuttgart.

Zudem gehe es darum, Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zu verhindern. Die Kontrollen würden in der Zeit bis Aschermittwoch ausgeweitet, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Freiburg. Zudem werde die Prävention ausgebaut, die Polizei arbeite hierfür mit Veranstaltern und Narrenzünften zusammen. Dieses Konzept habe sich in den vergangenen Jahren bewährt und werde nun fortgesetzt. Die heiße Phase der diesjährigen Narrensaison startet am kommenden Donnerstag.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2018, 13:29 Uhr
Aktualisiert:
1. Februar 2018, 12:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. Februar 2018, 12:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+