Kommentar

Perspektiven gefragt

Von ROLAND MUSCHEL

Die Initiative der Südwest-Unternehmen zeigt, dass es der Politik noch immer nicht gelingt, Prioritäten richtig zu setzen. Bei straffälligen Asylbewerbern oder gar Gefährdern tun sich die Behörden mit Abschiebungen schwer. Dagegen trifft es allzu oft ausgerechnet jene Asylbewerber, die einen festen Arbeitsplatz und damit ihren Willen zur Integration bewiesen haben.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.