Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Notfall

Passanten retten Mann aus Neckar

Der Fahrer eines Rollstuhls weicht einem Hindernis aus, verliert die Kontrolle und stürzt in den Fluss.

19.08.2019

Von LSW

Deizisau. Ein 52 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist in Deizisau (Kreis Esslingen) in den Neckar gestürzt und dann von Passanten gerettet worden. Der Mann fuhr mit seinem Elektrorollstuhl am Ufer des Neckars entlang, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Beim Versuch, eine Straßenlaterne zu umfahren, kam er am Freitagabend vom Weg ab und stürzte mit seinem Gefährt den Abhang hinunter. Der Rollstuhl kippte um. Am Uferbereich des Flusses steht das Wasser etwa kniehoch, berichtet die Polizei. Wegen seiner Erkrankung konnte sich der 52-Jährige laut Polizei nicht eigenständig aus dem Wasser befreien.

Ein Fußgänger hatte aber den Vorfall beobachtet und rief weitere Passanten zur Hilfe. Gemeinsam gelang es ihnen, den Rollstuhlfahrer aus dem Fluss zu retten. Der 52-Jährige kam mit einer leichten Unterkühlung zur Vorsorge ins Krankenhaus. Weitere Angaben zu den Rettern konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Die Rettungskräfte waren mit einer Vielzahl von Fahrzeugen und Helfern ausgerückt, als um 20.20 Uhr der Integrierten Leitstelle Esslingen gemeldet worden war, dass in der Nähe der Sporthalle von Deizisau ein Rollstuhlfahrer in den Neckar gestürzt sei. Als die Helfer schließlich vor Ort waren, war der 52-Jährige schon gerettet. dpa/eb

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2019, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
19. August 2019, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. August 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+