Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Herrenberg

Paar streitet und pöbelt herum

Ein streitendes und pöbelndes Paar beschäftigte am Samstag die Polizei in Herrenberg.

12.08.2019

Von ST

Bereits gegen 12.30 Uhr hatten sich der 18-Jährige und seine 19-jährige Bekannte am Bahnhof in Nufringen lautstark gestritten und Passanten angepöbelt. Nachdem Polizisten zunächst für Ruhe sorgten, wiederholte sich die Situation wenig später am Bahnhof Herrenberg und schließlich im Krankenhaus Herrenberg, wo die Frau um ärztliche Hilfe bat. Nachdem ihr aber offensichtlich nichts fehlte, verließ sie das Krankenhaus gegen 19.40 Uhr über den Hinterausgang, von wo sie von ihrem aufgebrachten Bekannten bis in die Kalkofenstraße verfolgt wurde. Hier alarmierte die 19-jährige den Rettungsdienst. Als die Besatzung eines Rettungswagens eintraf, wurden die Sanitäter von dem 18-Jährigen bedroht und beleidigt. Er hämmerte gegen die Tür des Einsatzfahrzeugs und machte sich dann in Richtung Bahnhof davon. Dort wurde er von Polizisten vorläufig festgenommen und auf richterliche Anordnung im Polizeirevier in Gewahrsam genommen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2019, 21:26 Uhr
Aktualisiert:
12. August 2019, 21:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. August 2019, 21:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+