Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ortschaftsrat

Ortsmitte soll aufgewertet werden

Der Rolf-Schorp-Platz soll umgestaltet und die Lücke im Neckartalradweg bei Sulzau geschlossen werden.

12.07.2018

Von and

Der Ortschaftsrat Bieringen genehmigte der Kirchengemeinde St. Peter und Paul Bürgergeld in Höhe von 850 Euro, wie Ortsvorsteher Walter Dettling berichtete. Mit dem Zuschuss soll ein Bildstock bei der Einmündung in die Alte Steige restauriert werden. Zunächst soll der stark verwitterte Sandstein von Moos und Algen befreit, dann manuell gereinigt und frisch gestrichen werden.

Im Haushalt meldete der Ortschaftsrat Bieringen neben einigen Geräten für die Freiwillige Feuerwehr eine Sicherheitsleiter und Büromöbel für den Kindergarten an. Am Bürgerhaus Buse sind Malerarbeiten nötig und das Dach muss repariert werden. Erneut wird ein neuer Straßenbelag in der Allmandstraße beantragt. Der Rolf-Schorp-Platz soll nach Wunsch des Ortschaftsrates umgestaltet werden, um die Ortsmitte aufzuwerten. Das Gremium kann sich dort E-Bike-Ladestationen vorstellen.

Ortsvorsteher Dettling gab bekannt, dass die Freiwillige Feuerwehr künftig nur noch sechs Altpapier-Bündelsammlungen statt zehn im Jahr durchführt. Und nach derzeitigem Stand werde die Lücke im Neckartalradweg bei Sulzau nächstes Jahr geschlossen. Das habe der Landtagsabgeordnete Daniel Lede Abal (Grüne) bei einem Besuch der Ortsverwaltung mitgeteilt.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+