Tübingen

Ohne Licht durch die Nacht zur Arbeit

Von Sonntag bis Donnerstag gehen in Tübingen um eins die Lichter aus. Das trifft besonders diejenigen, die nachts oder frühmorgens zur Arbeit müssen.

24.11.2022

Von Christine Laudenbach

Von Sonntag auf Montag blieb es das erste Mal dunkel. Mühlstraße, Wilhelmstraße, Altstadt: dunkel. Wer nicht bis ein Uhr zuhause war, musste ohne Straßenbeleuchtung durch die Nacht. Um Energie zu sparen, schaltet die Stadt an vier Werktagen das Licht komplett aus (wir berichteten). „Viele haben es sich nicht so krass vorgestellt“, sagt Asli Kücük. Die stellvertretende Dehoga-Vorsitzende spricht f...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
24.11.2022, 19:36 Uhr
Lesedauer: ca. 4min 01sec
zuletzt aktualisiert: 24.11.2022, 19:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App