Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hohenzollern

Off-Road am Burgberg

Über den Fußweg der Burg Hohenzollern brauste ein Ford-Fahrer.

08.05.2018

Von ST

Weil er in der Nacht zum Montag mit dem Auto den Fußweg von der Burg Hohenzollern hinab fuhr, hat ein bislang Unbekannter erheblichen Schaden angerichtet. Obwohl der Weg mit einem normalen Auto kaum zu befahren ist, nutzte ihn der Unbekannte bis zum oberen Parkplatz als Off-Road-Piste. Dabei fuhr er auch einen steilen Treppenabgang hinunter und beschädigte Geländer, Stufen und Begrenzungspfosten. Das Fahrzeug wurde definitiv am rechten Außenspiegel beschädigt und dürfte auch Beschädigungen am Unterboden aufweisen. Unklar ist, so die Polizei, ob der Verantwortliche wegen mangelnder Ortskenntnisse oder aus Übermut den Weg befuhr. Die Behörden glauben, dass es ein blauer Ford Fiesta oder Ford B-Max, Baujahr 2013, war und bitten um Hinweise.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2018, 18:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Mai 2018, 18:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Mai 2018, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+