Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Biberach

Özdemir hat nach Jamaika-Stop «Autoritätsproblem» mit Sohn

Der Ausstieg von Christian Lindner (FDP) aus den Jamaika-Verhandlungen hat dem Grünen-Politiker Cem Özedmir nach eigenen Angaben ein Autoritätsproblem mit seinem Sohn beschert.

14.02.2018

Von dpa/lsw

Cem Özdemir. Foto: Felix Kästle dpa/lsw

Biberach. «Ich weiß nicht so recht, ob dem Christian bewusst ist, was er da eigentlich angerichtet hat, als er Jamaika «verlindnert» hat», sagte Özdemir beim politischen Aschermittwoch der baden-württembergischen Grünen in Biberach. «Wenn ich meinen Sohn bitte, dass er endlich mal seine Hausaufgaben macht - wisst Ihr, was er dann zu mir sagt? Lieber keine Hausaufgaben machen, als die Hausaufgaben falsch zu machen.»

Lindner hatte nach dem Abbruch der Jamaika-Sondierungen durch seine Partei im vergangenen November den Satz gesagt: «Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren.»

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2018, 15:28 Uhr
Aktualisiert:
14. Februar 2018, 15:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2018, 15:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+