Gewünscht hat sich das keiner

Örtliche Politiker von Grünen und CDU halten große Koalition im Land für unumgänglich

Von Renate Angstmann-Koch

Grüne und CDU im Land werden Koalitionsverhandlungen führen und am Ende wohl auch eine Regierung bilden. Das haben die Landesgremien der Parteien beschlossen – doch was sagen ihre örtlichen Vertreter dazu? Man hört eher Staatstragendes alsBegeisterung. „Die neue große Koalition ist richtig, weil das Land eine Regierung braucht“, sagt etwa Boris Palmer.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.