Oberbürgermeister-Wahl 2022 in Tübingen

Wahl

Palmers Durchmarsch

Der alte Tübinger OB ist zugleich auch der neue: Boris Palmer holt schon im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit – und kann sich auch deswegen streitlustig geben.

23.10.2022 Live vom Marktplatz: OB-Wahl 2022 in Tübingen
Zur Bekanntgabe der Wahlergebnisse der Oberbürgermeisterwahl 2022 in Tübingen berichtet das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in Kooperation mit dem SWR live vom Marktplatz in Tübingen mit ersten Stimmen der Gewinner und Verlierer der Wahl. Video: SWR

Tübingen · OB-Wahl

Erstwähler: So alt wie Palmers Amtszeit

Die Jüngsten, die am Sonntag in Tübingen an die Urnen dürfen, wurden geboren, als Boris Palmer zum ersten Mal als OB gewählt wurde. Sie hatten nie einen anderen Oberbürgermeister. Vielen Erstwählern ist der Klimaschutz besonders wichtig.

Live Stream: Podium zur OB Wahl Tübingen 2022
© Schwäbisches Tagblatt / SWR / LpB
Live Stream: Podium zur OB Wahl Tübingen am 12. Oktober 2022

Grüne

Schiedsgerichtsvorschlag für ruhende Mitgliedschaft: Palmer bereit

Am Samstag wurde am Landesschiedsgericht der Grünen über den Antrag verhandelt, den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer aus der Partei auszuschließen. Es unterbreitete einen Vergleichsvorschlag: Palmer könnte die Mitgliedschaft bei den Grünen erst mal ruhen lassen. Der stimmte zu – die Position des Landesverbandes ist noch unklar. weiterlesen

Tübingen/Stuttgart

Palmer vor dem Schiedsgericht

Das Parteiausschlussverfahren der Grünen gegen den Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer geht in die nächste Runde: Am Samstag, 23. April, ist in der Stuttgarter Landesgeschäftsstelle der Grünen die Anhörung vor dem Landesschiedsgericht. weiterlesen

Tübingen

Für Palmer, gegen Baumgärtner

In einem Offenen Brief an die Grünen-Mitglieder fordert die Wahlinitiative „Für OB Palmer“ auf, bei der Urwahl am Sonntag „Nein“ anzukreuzen, also gegen die einzige Bewerberin Ulrike Baumgärtner zu stimmen.