Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kommentar · Bürgermeisterwahl Kusterdingen

Nur eine Duftmarke

Dass ein Bürgermeister es nicht immer allen recht machen kann, liegt auf der Hand. Die Immenhäuser jedoch seien „besonders unzufrieden“ mit ihrem neuen alten Schultes. Munkelte man gestern am Rande der Wahlparty.

16.04.2018

Von Christine Laudenbach

Satte 20 Prozent im wilden Süden haben ihr Kreuz nicht bei Soltau oder einem der offiziellen Gegenkandidaten gemacht, sondern einen Namen im Feld „Sonstige“ eingetragen – so viel wie nirgends sonst. Platz zwei belegt mit 6 Prozent Wankheim. Probt hier das kleine gallische Dorf den Aufstand?Ortsvorsteher Siegfried Maier will das nicht bestätigen – aber auch nicht ganz weit von sich weisen. Viellei...

75% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2018, 11:48 Uhr
Aktualisiert:
16. April 2018, 11:48 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. April 2018, 11:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+