Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Noch ein Neuer bei den Tigers

Nachdem der Basketball-Bundesligist Walter Tigers den US-Amerikaner Daniel Fountain verpflichtet hat, meldet er einen weiteren Neuzugang. Von den EWE Baskets Oldenburg wechselt der 23-jährige Mirko Anastasov nach Tübingen. Anastasov ist 2,07 Meter groß und einstiger deutscher U-18 Nationalspieler.

07.07.2008

(tol). Erfahrungen in der Basketball-Bundesliga hat Anastasov bei seiner letzten Station in Oldenburg und beim schwäbischen Konkurrenten aus Ludwigsburg gesammelt. Tigers-Cheftrainer Tolga Öngören wurde auf den Centerspieler beim Court Side-Camp vor einer Woche in Frankfurt aufmerksam. "Wir haben drei Spiele von ihm gesehen. Er hat bei uns einen guten Eindruck hinterlassen und viele gute Aktionen gezeigt. Er ist für einen großen Spieler sehr schnell, hat einen ordentlichen Wurf und hat sich auch am Brett durchgesetzt", so Öngörens Einschätzung. Der 23-Jährige erhält bei den Tigern einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2008/2009.

Wie bereits vermeldet wird der ehemalige Tigers-Spieler Igor Perovic Co-Trainer bei den Tigern. Der 34-Jährige übernimmt die Aufgaben von Mauricio Parra, der in der neuen Spielrunde beim Pro A-Ligisten FC Bayern München unter Vertrag steht. Perovic hat einen Drei-Jahres-vertrag.

Keine neuen Verträge erhalten Patrick Sparks, Ryan DeMichael, Douglas Gorauskas, Ray Nixon, DeeAndre Hulett, Waitari Marsh und Jonathan Solomon, heißt es in der Pressemitteilung. Philipp Friedel wird wegen seines Studiums nicht nach Tübingen zurückkehren. Derzeit stehen also bei den Tigers Anastasov, Fountain, Rasko Katic, A. J. Moye und Jay Thomas für die Spielzeit 2008/2009 unter Vertrag.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2008, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Juli 2008, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2008, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+