Rottenburg am Neckar

Nicht kleckern, klotzen

Zum Leserbrief „Welche Erkenntnisse?“ (11. Mai), in dem Günther Perthen nach meteorologischen Auswirkungen von (Rammert-) Windrädern fragte.

14.05.2022

Von Winfried Santura, Rottenburg am Neckar

Wie lange sollen denn noch Grundsatzdiskussionen geführt werden? Es ist doch klar, dass niemand freiwillig seinen Stromanschluss kappt! Also werden wir immer Kraftwerke brauchen. Alle Kraftwerke sind beim Bau Ressourcenfresser. Entscheidend ist jedoch, ob die Stromerzeugung selbst weiter umwelt- und klimaschädlich ist. Wollen wir uns weiter an der Befeuerung der Klimakatastrophe schuldig machen? Wollen wir, wie jetzt wieder Anfang Mai passiert, auf Pump weitermachen? Wie hoch soll denn die Hypothek für unsere Kinder und Kindeskinder noch werden? Was muss noch passieren, bis wir endlich handeln? Die Lösung ist doch klar: erneuerbare Energien – massenweise und dies so nah am Verbraucher wie möglich. Lasst uns alle versiegelten Flächen solar nutzen und Windräder gerade auch bei uns im Rammert, bei Oberndorf, bei Seebronn etc. bauen. So schnell wie möglich, nicht kleckern, sondern klotzen. Das Sankt-Florians-Prinzip treibt uns nur noch tiefer in die Klimakatastrophe. Wir müssen uns das doch mal ehrlich klarmachen: Der Luxus, nicht mehr in der „Höhle“ leben zu müssen, verlangt auch Zugeständnisse, wie Windräder vor der eigenen Haustür.

Zum Artikel

Erstellt:
14.05.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 33sec
zuletzt aktualisiert: 14.05.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App