Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehr

Neues ÖPNV-Zeitalter in Ofterdingen

Ab Mai kommt man in Ofterdingen alle halbe Stunde mit dem Bus zum Mössinger Bahnhof. Dafür verkehren weniger Direktbusse nach Tübingen – Fahrgäste sollen vor allem den Zug nutzen.

08.02.2018

Von Amancay Kappeller

Das läutet eine neue Ära ein“, sagt Hans-Erich Messner, Erster Landesbeamter, zu den neu geregelten Verbindungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Ofterdingen. Am 1. Mai kommt ein neuer Fahrplan heraus. Bewohner der Steinlach-Gemeinde können sich schon jetzt auf die Linie 156 freuen: Diese verkehrt dann im 30-Minuten-Takt zwischen Ofterdingen und Mössingen, und zwar Montag bis Freitag ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+