Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Neuer Musikdirektor im Stuttgarter Ballett

Nach einem Vierteljahrhundert bekommt das Stuttgarter Ballett einen neuen Musikdirektor und Dirigenten: Mikhail Agrest werde das Amt im September 2020 von James Tuggle übernehmen, kündigte das Staatstheater am Freitag an.

12.07.2019

Von dpa/lsw

Stuttgart.

Der gebürtige Russe hat in den USA studiert, bevor er seine Dirigierstudien in Sankt Petersburg verfeinerte. Mit dem Orchester des Mariinski-Theaters, bei dem er seit 2001 als Dirigent arbeitet, ging er im selben Jahr auf Tournee nach Europa, Japan, in den Fernen Osten und die USA. Sein Operndebüt gab Agrest 2008 mit Puccinis „Tosca“ an der Königlichen Oper Schweden, er stand zudem unter anderem in London, Paris, Houston, Neapel, Dresden und Helsinki am Dirigentenpult. Auch im Staatstheater kennt er sich aus: In der Spielzeit 2018/2019 leitete er als Gastdirigent Vorstellungen von „Romeo und Julia“, „Die Kameliendame“ und zuletzt die Neuproduktion von Kenneth MacMillans „Mayerling“.

James Tuggle hatte die Position des Musikdirektors des Stuttgarter Balletts im September 1984 übernommen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juli 2019, 14:18 Uhr
Aktualisiert:
12. Juli 2019, 12:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juli 2019, 12:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+