Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Neuer Daimler-Großaktionär verspricht langfristig Engagement

Der neue chinesische Großaktionär Geely hat dem Stuttgarter Autobauer Daimler ein langfristiges Engagement zugesagt.

24.02.2018

Von dpa

Geely-Chef Li Shufu spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Björn Larsson Rosvall/Archiv dpa

Stuttgart. Er freue sich, «Daimler auf dem Weg zu einem der weltweit führenden Anbieter von Elektromobilität zu begleiten», erklärte Geely-Chef Li Shufu am Samstag in einer Mitteilung. Der chinesische Milliardär hatte zuvor knapp 9,7 Prozent der Daimler-Anteile erworben und war damit auf einen Schlag zum größten Einzelaktionär geworden. Eine weitere Aufstockung sei bis auf weiteres nicht geplant, hieß es.

«Die Wettbewerber, die uns im 21. Jahrhundert technologisch herausfordern, kommen nicht aus der Automobilindustrie», betonte Li. Man brauche Freunde und Partner, um diesen «Eindringlingen von außen» mit vereinten Kräften zu begegnen. «Es ist Zeit für ein neues Denken. Mein Engagement bei Daimler reflektiert diese Vision.»

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2018, 11:43 Uhr
Aktualisiert:
24. Februar 2018, 11:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2018, 11:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+